Montag, 8. August 2011

Trübe Tage

Hallöchen ihr Lieben

Draußen ist es schon hell, trotzdem trübe und grau. Es regnet und die Bauarbeiter sind auch schon wieder laut. Kann nicht mehr schlafen, liege wach. Mh. Trotzdem positiv denken - oh ja. Heute werde ich nämlich schön in die Stadt gehen und wieder einmal ein wenig Geld auf den Kopf hauen. Da freue ich mich auch schon tierisch drauf. Warum ich aber schreibe ist ein anderer Grund, denn ich habe Foto's wiedergefunden, die ich vor einem halben Jahr geschossen habe. 


Das Buch ist von der Oma meiner Oma, also schon sehr alt. Deswegen sieht das auch so kaputt aus. Aber ich finde es trotzdem toll und besonders, das hat eben keiner und es ist für mich sehr wertvoll. So, ich werd mich jetzt fertig machen und dann geht's auch schon ab in die Stadt. Euch allen noch einen schönen Start in die Woche

Kommentare:

  1. heißt es nicht 'Geld auf den Kopf hauen'
    anstatt 'Geld auf den Kopf stellen' ?
    schöne bilder, kathi :*

    AntwortenLöschen
  2. Wunder, wunderschöne Bilder! Wie hast du ihr das Buch abquatschen können?

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Bilder!
    Hast eine Leserin mehr ;)

    AntwortenLöschen